Freitag, 20. April 2012

Eltern - Kind - Blogparade Aufgabe 14

Heute habe ich noch die 14 Aufgabe der Eltern - Kind - Blogparade, an deren Ende die große End-Verlosung steht.

Kerstin hat sich wieder ein ganz besonderes Thema ausgesucht:



Die Gestaltung der Aufgabe ist uns ganz frei gestellt. Wir können diese Aufgabe angehen, wie wir wollen.

Und das werde ich nun einmal tun.

Ich habe lange überlegt, wie ich es angehen werde.
Aber dann dachte ich mir, das ich einfach etwas dazu schreibe.

Bei uns gibt es von Anfang an schon feste Rituale. Das fand und finde ich auch heute noch sehr wichtig.
Ich bin der Meinung, das meine beiden Mäuse mit einem festen Abendritual leichter zur Ruhe gekommen sind. Und so handhaben wir unsere Abende, bis auf wenige Ausnahmen, schon seit etlichen Jahren so.
Bei uns wird das Abendessen zusammen eingenommen. Hier sitzen wir alle zusammen, essen und reden über den Tag. Die Kinder können so ihr erlebtes los werden und so findet hier immer ein reger Austausch statt.
Nachdem wir dann die Küche sauber gemacht haben usw. lassen wir den Tag noch mit einem Spiel o. ä. ausklingen. Danach werden die Schlafanzüge angezogen, sich dabei gewaschen, die Zähne geputzt und dann geht es ins Bett. Hier wird gebetet  - ja ihr lest richtig - bei uns wird jeden Abend zusammen mit den Kindern gebetet. Beide Mädchen haben ein Gebet, was jeden Abend zusammen gebetet wird.

Hier z. Bsp. das Gedicht meiner Kleinen:

Müde bin ich,
geh zur Ruh`
schließe beide Äuglein zu.
Vater, lass die Augen dein,
über meinem Bette sein.

Danach ist Mama oder Papa mit Vorlesen an der Reihe. Die Geschichte suchen die Kinder aus, darauf freut sich meine Kleine schon jeden Abend.
Hier stehen natürlich hauptsächlich Prinzessin-Geschichten auf der Wunschliste. Aber auch Märchen, Lillifee-Bücher oder aber auch Wissensbücher mag sie sehr gerne.

Die Große liest dann teils schon selbst einen Teil des Buches, teils lesen wir den Rest vor.
Sie hat sich eben an den erste Band von Harry Potter ran gewagt. Und zur Kommunion hatte sie nun den Wunsch eines E-Book-Readers! So einen möchte sie sich gerne von ihrem geschenkten Geld kaufen.
Habt ihr Erfahrung mit einem Ebook-Reader? Könnt ihr uns einen empfehlen?

Danach wird noch kurz gekuschelt und dann geht das Licht aus.
Das ist unser Abendritual und danach ist dann wirklich Ruhe.
So verbringt man Abends noch einige Zeit zusammen und der Tag klingt ruhig aus.

Was gibt es bei Euch so für Rituale?

Natürlich gibt es aber auch klare Regeln hier im Haus. Das finde ich ganz wichtig. Eine Familie braucht klare Regeln. Kinder brauchen klare Regeln. Nur so funktioniert es.
Denn gerade meine Große mit ihren 9 Jahren testet eben aus, wie weit sie gehen kann. Ich glaube man merkt hier schon so langsam die Pubertät *g*
Und sind wir mal ehrlich - auch wir hatten in unserer Kindheit klare Regeln, oder?
Bei uns darf z. Bsp. jeder ausreden, erst dann darf der nächste sprechen. Ganz wichtig finde ich das bei Konfliktsituationen. Jeder darf erst einmal sein Problem vortragen, dann wird gemeinsam eine Lösung gesucht.
Und noch so einige andere Regeln, die ich euch nun nicht alle aufzählen mag *g*

Ein kleines Rätsel hätte ich noch für Euch....

Meine Kleine war mal wieder kreativ und hat ein Märchen gemalt - nur welches wohl !???
Sie malt unheimlich gerne und hat dabei auch oft eine kleine Geschichte o. ä. zu erzählen. Oft sind es einfach auch nur Erlebnisse des Tages, die zu Papier gebracht werden und wo Mama und Papa dann raten dürfen/müssen, um was es sich hier handelt.
Jetzt dürft ihr mal raten....


Wisst ihr es?


Ich denke doch schon, oder?
Ist ja eigentlich einfach....

Nun schau ich doch schon ein wenig wehmütig auf die bisher wöchentliche Eltern - Kind - Blogparade zurück und freue mich gleichzeitig auf die monatlichen Aufgaben, die Testmama uns stellen wird....

Seit ihr auch wieder mit dabei und auch schon so gespannt?

Eure


Kommentare:

  1. Froschkönig! ;-)
    Ein tolles Bild ist das.

    AntwortenLöschen
  2. ja ganz klar der Froschkönig... am Abend ist mir das tägliche Ritual auch ganz wichtig... haben auch noch nie Probleme damit gehabt - hier wird gerne ins Bett gegangen

    LG Maike

    AntwortenLöschen
  3. Ein super Bild deiner Tochter. Unsere Kinder sind in einer evangelischen Kita (wir selbst sind ja eigentlich nicht kirchlich) und spricht deshalb auch jeden Abend ein Gutenachtspruch: Ich bin klein, mein Herz ist rein, soll niemand anderes als Jesus drinn sein und ich ruf dann immer, aber auch die Mama und der Papa und sie ergänzt und mein kleiner Bruder und so weiter und so weiter.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. Schickes Bild und ein sehr süßes Gebet, sowas gibt es bei uns nicht liest sich aber nett.

    LG Trixi

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie schön, noch 'ne Familie, wo das Abendgebet dazu gehört. Ich habe vorhin auch etwas dazu geschrieben.

    Gruß elsie

    AntwortenLöschen
  6. Die Kleinen schon etwas an den Glauben heranzuführen ist sicher nicht verkehrt - später können und müssen sie eh selbst entscheiden, ob und was sie glauben wollen.

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe zwar keine großen Erfahrungen mit eReader, da ich bisher nur einen habe, aber von diesem (Trekstor Weltbild/Hugendubel/Buecher.de-Preiswertvariante) würde ich Euch unbedingt abraten. Lieber ein paar Taler mehr investieren.
    Ich habe mit dem Gerät erheblichen Ärger mit der Akku-Laufzeit, eigentlich habe ich mir den Angeschafft um nicht ewig am Netz zu hängen.

    Ich kann aber zu meinen Auswahlkriterien mal was sagen, mir war wichtig, dass das Gerät Farbe darstellen kann, da ich auch Kochbücher drauf speichern möchte und die Bilder eben dann ansprechender aussehen. Außerdem auch Bücher der Kinder die teilweise sehr schön illustriert sind.
    Dann finde ich Hintergrundbeleuchtung auch wichtig, da ich z.B. gern noch im Bett lese während mein Mann schlafen möchte.
    Und was sich jetzt im Nachhinein herausgestellt hat, ich vermisse einen Touchscreen. Ich bin durch mein Handy so dran gewöhnt, das mich das Blättern auf Knopfdruck nervt.
    Ich weiß nicht wie es sich bei Euch verhält, aber vielleicht wäre für Dweine Maus ja auch ein Tablet-PC das geeignete Gerät?
    Ich entscheide mich bewußt dagegen, denn wenn ich lese, will ich nicht in Versuchunbg geführt werden wieder im Inet zu surfen und das wäre bei mir beim Tablet der Fall ^^

    Ansonsten kann ich nur empfehlen bei Amazon zu bestellen, da habt ihr wenigstens kulante Rückgabe und könnt das Gerät auch testen ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Mei ist das ein süßes Bild :)
    Mit ihr im Team gewinnst du jedes Activity Spiel :D

    AntwortenLöschen
  9. Das Bild find ich ja mal echt hübsch.Hatsie wirklich shcön gemalt.

    Regeln sind wichtig, sehe ich auch so, wir habenja auch etliche davon

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank für deinen Beitrag :-)
    Deine Lose sind eingetragen. Viel Glück für die Endverlosung!

    AntwortenLöschen