Samstag, 13. August 2011

Unser Fotobuch von PixelNet für Eure Urlaubsfotos

Ich gebs ja zu - ich knipse immer Unmengen an Bilder im Urlaub. Überwiegend entstehen dann richtig tolle Motive, die man auch gerne zeigen mag. Aber wie !?
In Papierform !? Wer druckt eben schon noch 100 von Bilder aus. Ich nicht mehr...
Auf CD brennen!? Oft hat man dann keine PC zum zeigen...

Was bleibt also und ist die beste Lösung?
Klar ein Fotobuch....

Hier kann man all seine Bilder schön in Buchform unterbringen, ins Regal stellen, und hat sie immer Griffbereit. Zudem kann man die Bücher noch wunderbar selbst gestalten und kann dabei richtig kreativ sein.

Und ein Fotobuch ist auch genau richtig für mich - also habe ich mal wieder meine ganzen Bilder gesichtet, und mich auf die Suche nach einem Anbieter für Fotobücher gemacht.

Anbieter gibt es ja mittlerweile sehr viele - man ist da recht leicht überfordert.
Also will ich Euch bei der Entscheidung ein bisschen helfen und Euch einen tollen Anbieter vorstellen, auf den ich beim Stöbern gestoßen bin....



Hierbei handelt es sich um den Fotoprodukteanbieter PixelNet Bilderwelt.
Hier findet Ihr das übliche gängige Sortiment an Fotoprodukten. Doch wer steckt hinter PixelNet?

Hinter PixelNet steckt ORWO. ORWO betreibt seit 1909 eines der führenden Fotolabore in Deutschland mit Standort in Wolfen (Sachsen-Anhalt). Zu ORWO gehört ORWO direkt, PixelNet und Foto Quelle.
Die Produktpalette reicht von der Produktion von Bildern, Fotobüchern und den Funartikel und weiteren Fotofinishing-Produkten. Der Umsatzanteil liegt bei ORWO bei ca. 82,5 % - die digitalen Bilderprodukte repräsentieren die Hauptumsatztreiber.


Da ich ja aber ein Fotobuch gestalten wollte, habe ich mich im Menüpunkt der Fotobücher umgesehen.


Hier hat man dann die Qual der Wahl zwischen

- einem Premium Fotobuch
- Hardcover
- Softcover
- Ringbindung
- Fotoheft
- Leinencover


Durch die dazugehörigen Bilder kann man sich recht leicht unter den verschiedenen Fotobücher-Arten etwas vorstellen. Und man findet so gleich das passende Buch.

Ich habe mich für ein Premium Fotobuch entschieden, denn hier hat mir der Punkt sehr gut gefallen, das hier das Fotobuch auf qualitativ hochwertigem Fotopapier ausbelichtet wird, und so die Farben richtig strahlen sollen.

Preislich geht das Premium Fotobuch bei EUR 22,95 los - und man bekommt natürlich noch mehr Infos:


Was mir hier sehr gut gefällt, ist die Abbildung der verschiedenen Größen - so hat man eine genau Vorstellung der Fotobücher.

Ich habe mich daher für das Format 22 x 28 cm entschieden.

Nun kommt natürlich der wichtigste Punkt - zur Erstellung eines Fotobuches muß man die PixelNet Software herunterladen. Die Software kann für Windows und Mac heruntergeladen werden. Dies funktioniert ganz einfach und auch sehr zügig, und schon bald kann man loslegen.

Hier ist ja dann der nächste wichtige Punkt - wie leicht läßt sich das Programm handhaben, wie findet man sich zurecht, kann man alles verstehen....

Aber hier könnt Ihr unbesorgt sein, ich finde das Programm echt gut, und habe mich sehr schnell darin zurecht gefunden.

Schon auf der Startseite der Software ist alles sehr übersichtlich:


Man wählt direkt den Punkt Fotobücher aus, und bekommt dann auch hier die verschiedenen Möglichkeiten zur Auswahl. Hier habe ich natürlich dann mein Premium Fotobuch ausgewählt.

Danach hat man 3 Möglichkeiten - entweder man gestaltet sein Fotobuch selbst, wählt eine Themenbuchvorlage oder nutzt den Assistenten. Den habe ich auch genutzt, und bin total begeistert.

Hier wählt man zuerst sein Format aus, die Eigenschaften des Papieres - matt oder glänzend - und dann noch den passenden Foto-Ordner.
Im nächsten Schritt kann man über einen Schieberegler die Seitenanzahl bestimmen und bekommt so auch gleich angezeigt wieviele Bilder dann auf einer Seite platziert werden. Und auch gleich den Preis des Buches, das gefällt mir sehr gut. So erkennt man gleich bei Veränderungen der Seiten o.ä. was der Preisunterschied ist.
Hier kann man dann auch schon eine Stilvorlage auswählen - hier stehen verschiedene Layout-Formen zur Auswahl.

Und danach legt der Assistent auch schon los... Was nun eine ganze Weile dauert - je nach Umfang der Fotos halt.
Ihr bekommt danach ein fix und fertig gestaltetes Fotobuch angezeigt, das Ihr theoretisch schon so bestellen könntet. Lediglich die Umschlagseiten müsst Ihr noch gestalten - also mit Foto und Text versehen.

Aber - es gibt natürlich noch viele weitere Möglichkeiten Euer Fotobuch noch kreativer zu gestalten.

Das Programm verfügt über eine tolle Hilfefunktion, außerdem bekommt man zu jedem Icon, wenn man mit der Maus drüber fährt, angezeigt für was es steht. So kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Gefällt einem das automatische gestaltete Fotobuch nicht- kann man jederzeit über den Button "zufällige neue Position erwürfeln" das Layout neu bestimmen lassen.
Oder man wählt über den Reiter Vorlagen, den findet man links oben in der Ecke, ganz einfach ein neues Layout aus. Hier kann man direkt über die Anzahl der angeordneten Bilder nach neuen Vorlagen schauen, und dann ganz einfach übernehmen.

Auch die Hintergründe Eures Fotobuches könnt Ihr ganz einfach und schnell ändern bzw. gestalten. Hierzu gibt es den Reiter "Hintergrund". Und schon bekommt Ihr viele verschiedene bunte Hintergründe nach Themen sortiert angezeigt. Themen wären z. Bsp. Hochzeit, Kindermotive, Strand & Meer uvm. Und wem diese große Auswahl noch nicht reicht, kann sich gerne noch weitere übers Internet herunterladen.

Was wäre ein Fotobuch ohne Effekte!?
In dem Reiter "Effekt" gibt es eine große Auswahl an Cliparts (kleine Zeichnungen die man auf den Seiten einfügen kann), Rahmen (verschiedene bunte Rahmen) und Masken (verschiedene Ausschnitte für die Bilder).
Hier lasse ich meiner Kreativität immer freien Lauf, deshalb finde ich die große Auswahl hier richtig klasse.


Der Gestaltungsmöglichkeiten sind also hier keine Grenzen gesetzt, und es macht richtig Spaß. Zudem geht es einfach und schnell.

Zum Schluss kann man sich sein Buch in der Vorschau ansehen und noch einmal überprüfen.
Und danach kann es schon bestellt werden.

Die Bestellung kann per Kreditkarte, Bankeinzug und Rechnung bezahlt werden. Diese Möglichkeiten finde ich vollkommen ausreichend. Es fallen bei einer Bestellung für ein Fotobuch noch EUR 3,49 Versandkosten an, was ich vollkommen im grünen Bereich finde, denn es gibt nämlich Anbieter die viel teurer sind.
Die Lieferzeit für ein Fotobuch beträgt in der Regel 5 Tage. Man kann zudem den aktuellen Stand seiner Bestellung jederzeit auf der Homepage einsehen.

Ich habe nun mein Fotobuch am 03. August bestellt, direkt eine Auftragsbestätigung erhalten und dann voller Spannung gewartet...

Und nach ca. 1 Woche kam dann ein gut verpackter Umschlag bei mir an.
Darin lag noch einmal extra eingepackt in Folie unser Fotobuch.
Und schon vom ersten Eindruck waren wir total begeistert.

Ich habe einmal ein paar Bilder für Euch gemacht:



Tolle Rahmen:


Und was mir direkt aufgefallen ist  - das Fotobuch hat richtig schöne und dicke Seiten. Da kann so leicht nichts passieren, und es lässt sich sehr angenehm blättern.


Eine tolle Bildqualität und eine tolle glänzende Aufmachung des ganzes Buches - denn das Fotobuch wird ja auf qualitativ hochwertigem Fotopapier gedruckt - so entsteht diese tolle glänzende Optik. Vor allem, wenn man noch in der Gestaltungssoftware die Option Hochglanz auswählt. 


Tolle Rahmen und eine tolle Auswahl an verschiedenen Hintergründen und Schriftarten:





Leider kommt auf den Bildern die tolle Qualität des Fotobuches nicht ganz so rüber. Das ist schade, aber ich habe es leider nicht anders hinbekommen. Die Farben und Bilder sehen in natura aber noch viel leuchtender und echter aus. Ich bin total begeistert.

Deshalb kann ich Euch den Service von PixelNet absolut empfehlen.
Die Software zur Gestaltung der Produkte ist sehr einfach zu handhaben und bietet ausreichend Möglichkeiten  um ein tolles Fotobuch zu gestalten. Hier kommt auch ein Fotobuch-Anfänger zurecht.
Hier passt das Preis-Leistungsverhältnis - dieses Fotobuch hat mich rund EUR 32,00 gekostet. Ich kenne es schon weitaus teurer und dafür um einiges schlechter von der Verarbeitung her.
Man bekommt dafür ein tolles Fotobuch, was man immer wieder gerne zur Hand nimmt und durchblätter.

Schaut Euch doch einfach einmal bei PixelNet um....

Eure


1 Kommentar:

  1. Sieht gut aus das Fotobuch! Schau doch auch mal bei mir vorbei ;) http://alexproofed.blogspot.com/

    AntwortenLöschen